Lernen, rassismuskritisch zu denken

Exit RACISM. Rassismuskritisch denken lernen

In ihrem Buch Exit RACISM. Rassismuskritisch denken lernen  erläutert die Autorin Tupoka Ogette die Entstehungsgeschichte des Rassismus, mit besonderem Blick auf Deutschland. Sie klärt über fast unsichtbare rassistische Strukturen auf, die sich auch in unserem persönlichen Denken und Handeln etabliert haben. 

 

„Wir alle können nichts für die Welt, in die wir hineingeboren wurden. Aber jede und jeder kann Verantwortung übernehmen und diese Welt mitgestalten.“ – Tupoka Ogette

 

Ich hatte bereits das Glück, die Autorin Tupoka Ogette bei einem Workshop kennenzulernen und kann sie daher nicht nur als Autorin sondern auch als Dozentin wärmstens empfehlen. Falls Ihr also die Gelegenheit haben solltet einmal eine Veranstaltung mit ihr zu besuchen: Unbedingt machen!

 

Fazit: Exit RACISM. Rassismuskritisch denken lernen von Tupoka Ogette ist ein Buch, von dem ich mir wünschen würde jeder Mensch liest es mindestens einmal in seinem Leben! Rassismuskritisches Denken wird hier mit viel Herz und Verstand vermittelt und neue Perspektiven eröffnet.

---

Tupoka Ogette: „Exit Racism: rassismuskritisch denken lernen“

Unrast Verlag, 9. Auflage, Münster 2019
 136 Seiten, 12,80 Euro

Kommentar schreiben

Kommentare: 0