Webinar

Kinder stark machen

Resilienz fördern

Foto von Bruna Saito von Pexels
Foto von Bruna Saito von Pexels

Resilienz ist ein Thema, welches für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in jedem Alter relevant ist. Und: Resilienz kann gefördert werden - ein Leben lang!

Alle Kinder sind mit unterschiedlichsten Belastungen und Herausforderungen konfrontiert, die sie bewältigen müssen. Pflege- und Adoptivkinder sind darüber hinaus besonderen lebensgeschichtlichen Belastungen ausgesetzt. Dazu gehören unter anderem beispielsweise frühe Bindungsabbrüche sowie die Herausforderung, sich in ein komplett neues Lebensumfeld anzupassen, der Umgang mit der eigenen Lebensgeschichte bis hin zu der Konfrontation mit Rassismus.

 

Um leichter mit belastenden und schwierigen Situationen zurecht zu kommen ist es sinnvoll, die Resilienz des Kindes zu fördern – denn Resilienz ist durchaus bis zu einem gewissen Maß erlernbar. Somit kann das „Immunsystem der Seele“ durch gezielte Förderung gestärkt werden.

 

Der Begriff Resilienz leitet sich von dem englischen Wort „resilience“ (Spannkraft, Widerstandsfähigkeit, Elastizität) ab und bezeichnet allgemein die Fähigkeit einer Person oder eines sozialen Systems, erfolgreich mit belastenden Lebensumständen und negativen Folgen von Stress umzugehen (vgl. Wustmann, 2004 (Stangl, 2018).

UMFANG

  • Aufgezeichnetes Webinar 
  • Präsentation als PDF-Datei zum Download
  • Zusatzinformationen
  • Teilnahmebescheinigung auf Wunsch
Auf das Webinar kann nach dem Kauf 12 Monate lang zugegriffen werden. Du kannst das Webinar in dieser Zeit so oft anschauen, wie du möchtest.

TECHN. VORAUSSETZUNGEN

Um dir das Webinar anschauen zu können benötigst du:

  • Eine stabile Internetverbindung
  • Einen Laptop, PC, Smartphone oder Tablet
  • Lautsprecher oder Kopfhörer

DAUER & KOSTEN

2:00 Stunden
--
35,00 EUR

Webinar-Inhalte

  • Was ist Resilienz?
  • Forschung zu Resilienz
  • Resilienz-Faktoren
  • Förderung von Resilienz
  • Selbstreflexion
  • Resilienzquellen
  • Fazit